Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /kunden/134732_49586/webseiten/Cystinurie/framework/initialize.php on line 33
Cystinurie beim Irish Terrier Cystin Ernährung Cystin Vererbung - BARF
Home Mail Login

Latest News


You are here: BARF

Barf, barfen, Barfer - was ist das

Quelle: Peter Alm/Das Barf Magazin

Rohfütterung, BARF, B.A.R.F., Natural Dog Food®, NDF®, Prey Model, Raw Meaty Bones und wie sie sonst noch alle heißen mögen, sind alternative Formen der Ernährung von Hunden, Katzen und zunehmend auch Frettchen.

Es ist eine Ernährungsform, bei der man  bewußt ganz oder teilweise, auf industrielles Fertigfutter zu verzichtet. Mit dem Ziel die Tiere gesund, tiergerecht und so naturnah wie möglich zu ernähren.
 

Dem zugrunde liegt, das man dadurch versucht soweit wie möglich die arteigenen Bedürfnisse und ursprünglichen Ernährungsweisen sowie die anatomischen und physiologischen Besonderheiten der Verdauung von  (hier) von Hunden in der Ernährung zu berücksichtigen und  Ihnen Informationen an die Hand geben, dieses Wissen bei der Zubereitung selbst erstellter Rationen anzuwenden.
 

Man muss dafür nicht notwendiger Weise ein Studium der Tiermedizin, Biologie oder Tierernährung studiert haben. Ein wenig Basiswissen über Nährstoffe sowie die Anatomie und Physiologie der Verdauung der der Hunde sind aber unserer Ansicht nach die Vorraussetzung um sein Tier auch auf längere Sicht gesund zu ernähren. aus diesem Grund ist auch dem Bereich Ernährung - obwohl es sich doch eigentlich um eine Informationsseite über Cystinurie bei Irish Terrier, ein großer Bereich gewidmet.

Wir versuchen hier etwas Basiswissen zu vermitteln. zur Ernährung von Hunden  so wie beispielsweise Erklärungen zu den einzelnen Nährstoffen, zur Anatomie und Physiologie der Verdauung, aber auch praktische Tipps und Tricks zur Umsetzung dieses Wissens im Fütterugsalltag.

Und in der Hauptsache möchten wir Ihnen Informationen an die Hand geben, zu den verschiedensten Erkrankungen von Hunden  und was Sie bezüglich bei der Ernährung zu beachten haben.

 

Einfach anfangen

Als verantwortungsbewußter Tierhalter sollten Sie sich mit den Bedürfnissen Ihres Haustieres möglichst schon vor dessen Anschaffung auseinandersetzen.
Dies betrifft, neben der Haltung und dem Verhalten, in besonderem Maße auch die Ernährung - unabhängig davon, ob ich Sie nun Ihr Tier roh ernähren wollen oder nicht.
 
Haben Sie sich also mit diesen Dingen auseinandergesetzt, so fangen Sie einfach an.

Sie benötigten dazu

Was Sie allerdings benötigten, ist gesunder Menschenverstand, Grundwissens und eine gute Beobachtungsgabe.

Der gesunde Menschenverstand sagt Ihnen, dass ein Karnivore in der Hauptsache Fleisch und andere tierische Produkte frisst.

Ihr Verstand sagt Ihnen auch,

Beobachten Sie Ihr Tier!

Gerade die zuletzt genannten Voraussetzungen:

gelten nicht nur für Rohfütterer, sondern sie gelten selbstverständlich auch für jede anderer Form der Fütterung. Wenn Sie sich dies vor Augen führen, werden Sie merken:
 

Rohfütterung ist nicht schwieriger als die Fütterung mit industriellem Fertigfutter!