Cystinurie bei anderen Hunderassen und auch beim Menschen

leider kommt diese Erkrankung auch bei anderen Rassen vor. Auch wir Menschen können eine Cystinurie bekommen. beim Menschen unterscheidet man TypI udn Typ II

Da diese Seite umfassen informieren möchte. Stellen wir Ihnen auch diese Dinge hier vor.

Die Neufundländer sind schon sehr weit gediehen - sie haben eine DNA-Markertest - der über das Labor Laboklin gemacht werden kann. Seit Einführung dieses Test ist die Cystinurie fast zurückgegangen, man spricht von unter 1 %.  Die 1% kommen daher, das wenn man solche Test verpflichtet über den zuchtverband einführt - einige Zuchthunde haben noch den sogenanten Bestandschutz - also sie können ungetestet gedeckt werden.

Prof. Giger ist auch bei den Scottish Derrhounds aktiv